Ein agri-kulturelles Netzwerk für Erkundungen

DANIELA SALVUCCI

MITGLIEDER

Hallo, ich arbeite an der Freien Universität Bozen als Kulturanthropologe im Rahmen eines Projekts zum Thema Kulturerbe und Kulturproduktion. Ich bin daran interessiert, auf dem Laufenden zu bleiben und die Möglichkeit zu haben, an den nächsten Aktivitäten des muu-baa-Netzwerks teilzunehmen. Read More

ÜBERLEGUNGEN ZU EXPLORATIONS #05 DIE GÜLLEWIRTSCHAFT

ERFORSCHUNGEN

Am 1. Juni 2019 (dem ersten Sonnentag!) trafen sich Fachleute aus Agrarökonomie, Landwirtschaft, Innovation und nachhaltiger Umweltentwicklung mit Öko-Sozialdesignern, um über den Stand der “Güllewirtschaft” in Südtirol zu diskutieren und neue Ideen zu entwickeln. Die Ergebnisse? Eine einzigartige kollektive Darstellung der Milchwirtschaft, die ihr Verhältnis zur Güllewirtschaft zeigt, zeigt, dass… Read More

EXPLORATIONS #05 DIE “GÜLLEWIRTSCHAFT”

ERFORSCHUNGEN

Kuhabfälle als wertvolle Ressource: Chancen und Herausforderungen Samstag 01. Juni 2019, 10.00 – 16.00 Uhr Bistro Wiesl, Bozen-Bolzano Die Milch- und Rindfleischproduktion leistet einen wesentlichen Beitrag zum wirtschaftlichen und sozialen Leben in Südtirol und baut auf das reiche Erbe der landwirtschaftlichen Praktiken im Osten der Alpen. Read More

ARTIST TALKS – COOKING SECTIONS UND JUMANA MANNA IM BOZEN

INSPIRATIONEN

Das Duo Cooking Sections (Daniel Fernández Pascual und Alon Schwabe, London) kommt in Bozen an: Dienstag, 14. Mai um 18:00 Uhr werden die Kochabteilungen der Öffentlichkeit von ihrer Arbeit CLIMAVORE: What is Above Is What Is Below, an der Freien Universität Bozen, Klassenzimmer C004. Das Projekt… Read More

REGIONALE MARKEN IM ALPENRAUM, EURAC 13-14 MAI

INSPIRATIONEN

Marken- und Marketingstrategien, insbesondere im Agrar- und Ernährungssektor, in welchem Umfang und aus welcher Perspektive bevorzugen sie das Gebiet, auf das sie sich beziehen? Bringen die Anerkennung einer territorialen Identität, die durch Product Branding vermittelt wird, und die Ausrichtung auf “Typisierung” einen echten Nutzen für diese komplexe Einheit namens “Territorium”?… Read More

REFLEXIONEN ÜBER EXPLORATIONS #4 “DER GELBE TAG”

ERFORSCHUNGEN

Als wir am Samstagmorgen, 14. April, in Mals, Obervinchgau ankamen, fiel der Schnee, während wir die Ausrüstung für unser experimentelles Färbelabor mit Löwenzahn aufbauten. Glücklicherweise widersetzten sich zehn Teilnehmer der Zeit, darunter die lokale Weberin und Färberin Cornelia Larcher aus Meran. Im Inneren der renovierten Scheune am Sockerhof zeigte der… Read More

EXPLORATIONS #04 DER GELBE TAG

ERFORSCHUNGEN

Der Gelbe Tag ist eine “neue Tradition”, um den kommenden Sommer zu feiern. Nehmen Sie an einem praktischen Workshop teil, um Ihre Kleidung mit dem leuchtenden Gelb der Löwenzahnblume zu färben. Die Teilnehmer sind eingeladen, ein helles oder weißes Kleidungsstück – ein Hemd, eine Bluse oder ein T-Shirt aus Baumwolle,… Read More

ÜBERLEGUNGEN ZU ERFORSCHUNGEN #03 HERSTELLUNG VON WOLLFUTURES

ERFORSCHUNGEN

Bergwolle: Neue Anwendungen, Produkte und Perspektiven Ein Muu-Ba-Workshop im Stanglerhof, St. Konstantin, Völs am Schlern, Südtirol am Samstag, 19. Januar 2019. An diesem Workshop nahmen 13 Teilnehmer teil, darunter Lehrer, Forscher, Studenten und Alumni der Fakultät für Design und Kunst, unibz, Gründer der BAU und mehrere NGO-Mitarbeiter. Der Tag wurde… Read More

REFLEXIONEN ÜBER ERFORSCHUNGEN #02 LAND-(WIRT)SCHAFTS

ERFORSCHUNGEN

Wir formen unsere Landschaften und unsere Landschaften formen uns.  Ein Muu-Ba-Workshop im Frötscherhof, Brixen/St. Andrä, Südtirol am Samstag, 17. November 2018. An diesem Workshop nahmen 22 Teilnehmer teil, darunter Landwirte, Vertreter der Tourismusbranche, LAG-Berater, Architekten, ein Lebensmittel-Netzwerkunternehmer, ein Bäcker und Universitätsforscher der Fakultät für Design & Kunst, unibz. Das Hauptziel… Read More

BROTGESCHICHTEN, VERGANGENHEIT UND GEGENWART

INSPIRATIONEN

Die landwirtschaftliche Vielfalt ist Teil des Erbes des Vinchgaus, einst “Kornkammer Tirols” genannt. Die Gemeinde Mals wird dies in Kürze mit einem Samenfest Obervinchgau ab dem 22. Februar 2019 feiern.   Die Künstlerin, Designerin und Forscherin Sophie Krier präsentiert am 23. Februar 2019… Read More

CROSSING CYCLES – STRUKTUREN DER SYMBIOSE

INSPIRATIONEN

Architektur ist ein visionärer Beruf, der Konzepte mit aufkommenden Material- und Ingenieurtechnologien kombiniert, die Einblicke in mögliche Zukunftsperspektiven geben. “Crossing Cycles”, Farm of the Future, von den muu-baa-Mitgliedern Stefan Rier und Lukas Rungger von NOA* untersucht drei imaginäre Strukturen für den Hof. Crossing Cycles, Farm of… Read More

THERESA BADER

MITGLIEDER

Seit 2015 bin ich Innenarchitekt, Designer und Bergliebhaber in Südtirol. Im Jahr 2018 schloss ich mein Studium an der Universität Bozen mit einem Master in Eco-Social Design ab.   Ich fördere Projekte, die wirtschaftlich wertvoll, ökologisch nachhaltig und sozialverträglich sind.   Mein jüngstes Projekt “rewollte” widmet sich den 50 Tonnen… Read More

STEFAN OBERKOFLER

MITGLIEDER

Ich bin 24 Jahre alt und bewirtschafte seit einigen Jahren einen Bergbauernhof in Vollzeit. Der Hof liegt auf 1.000m ü.d.M. in Afing/Jenesien. Wir produzieren biologisches(zertifiziert) Obst und Gemüse für die Direktvermarktung. Mir ist eine nachhaltigere Lebensweise aller Menschen sehr wichtig. Meinen Beitrag dazu versuche ich mit einer nachhaltigen Landwirtschaft und… Read More

MANUELA FACCHINI

MITGLIEDER

Mit meinem Mann Kutluhan Ozdemir und unserer kleinen Tochter Nola sind wir auf der Suche nach Orten und Menschen, die Saatgut organisieren, Workshops über Nahrungswälder organisieren und unsere Leidenschaft für den natürlichen Landbau teilen. Vor zwei Jahren brachte uns das Leben nach Griechenland, wo wir uns um das… Read More

ASTRID WEISS

MITGLIEDER

Astrid Weiss ist Leiterin der Innovationsabteilung des Südtiroler Bauernbundes und verantwortlich für die Innovationsförderung der Südtiroler Landwirtschaft. Sie arbeitet an systemischen Innovationsprojekten, koordiniert Innovationsberatungen und stärkt den Informationstransfer über verschiedene Kanäle und Netzwerke. Ihr Fokus liegt auf die Diversifizierung der landwirtschaftlichen Produktion, neue Geschäftsfelder und Trends und deren Auswirkungen auf… Read More

MARGARETH KASERER

MITGLIEDER

Gemeinsam mit Simon Steinhauser auf einem Bergbauernhof in Südtirol mit verschiedenen alternativen Formen der Landwirtschaft experimentieren und die Funktion eines Bauernhofes erweitern. Herstellung von essbaren Qualitätsprodukten im kleinen Maßstab und deren Bedienung vor allem im eigenen Bauernhofrestaurant. Gründer der Initiative Hotel Amazonas; seit 2012 lädt er Künstler/Theoretiker/Aktivisten für Aufenthalte auf… Read More

RAIMUND LAMPRECHT

MITGLIEDER

  Ich bin Landwirt und produziere zertifizierte Bio-Ziegenmilch und Käse. Austausch mit interessanten u interessierten Personen rund um Landschaft, Landwirtschaft u deren Gestaltung. Raimund Lamprecht, Blauschmiedhof, Kreuznerstraße 1 39040 Lüsen, Südtirol. Read More

1. WELTKONGRESS FÜR AGRITOURISMUS

INSPIRATIONEN

Heute beginnt in Bozen, Südtirol/Südtirol/Südtirol, Italien, eine internationale Konferenz, die unter der Leitung von EURAC Research die vielfältigen Dimensionen des Agritourismus untersucht. Der Agritourismus, der lange Zeit als Mittel zur Diversifizierung des Betriebs galt, bietet die Möglichkeit, touristische Aktivitäten auf dem Bauernhof anzubieten, um das Einkommen zu… Read More

#Agrarkultur #Agritourismus #ländlich #landwirtschaft

NOA* NETWORK OF ARCHITECTURE

MITGLIEDER

noa* ist ein preisgekröntes Architektur- und Designstudio, gegründet im Jahre 2011 von Lukas Rungger und Stefan Rier mit Sitz in Bozen (Italien) und Berlin (Deutschland). noa* steht für den essentiellen Ausdruck einer kollaborativen Arbeitsethik: das junge Team aus Architekten, Designern und Künstlern setzt auf eine interdisziplinäre Entwurfsmethodik, die sich je… Read More

MARTINA DANDOLO

MITGLIEDER

Seit 2003 bin ich Designer und beschäftige mich mit visueller Kommunikation und Fotografie. Geboren in Meran, (BZ) Italien und neuer Absolvent der Fakultät für Design und Kunst an der Universität Bozen. Durch meine Arbeit entwickle ich Werkzeuge, die dank Kommunikation, Publikationsprojekten, Beziehungs- und Co-Design-Projekten. Ich bewerbe mich, um die Prozesse… Read More

MATTEO PRA MIO

MITGLIEDER

Matteo ist ein Designer, der international an multidisziplinären Projekten arbeitet und in Trento Human Computer Interaction studiert. Er ist ein aufgeschlossener Mensch und versucht immer, sich in neue Projekte und Aktivitäten einzubringen, um ein breites Netzwerk von Erfahrungen und Praktiken aufzubauen. Er sucht Menschen, die an Projekten mitarbeiten, die sich… Read More

ELISABETTA RATTALINO

MITGLIEDER

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Bildende Kunst; Kunsthistoriker, Kurator und Kulturschaffender. Fakultät für Design & Kunst, Freie Universität Bozen, Südtirol, Italien. Ich glaube an das Potenzial multidisziplinärer Kooperationen und untersuche in meinen Forschungen die Beziehung zwischen künstlerischen Praktiken und Landwirtschaft, Agrarlandschaft und Kultur. Read More

SPAZI IN FRUTTO -OFFENER OBSTGARTEN

INSPIRATIONEN

Das kollektive und interdisziplinäre Projekt Spazi in Frutto gewinnt alte Obstbaumsorten aus dem Bellunoer Alpengebiet zurück, um ein Netzwerk von Obstgärten für die öffentliche oder kollektive Nutzung zu schaffen, verstanden als Kulturräume, in denen soziale, künstlerische, pädagogische und gemeinsame Arbeitstätigkeiten in halblandlichen Berggebieten stattfinden. Die alten Sorten appellieren an die… Read More

#Gemeinschaft #Obstgarten #öffentlicher Raum #soziales Design #Tradition

ERICA BOITO

MITGLIEDER

Field of Action: Arts and education. Currently based in Trentino - Alto Adige. Interested in rituals, symbols, food, living landscape, medical plants, therapy and caring, public space, and collective dynamics. Looking for: a team to develop long-term and field-based projects, with poetry. Can offer: sensitivity, creative problem solving, enthusiasm, networking, critical skills, design and organisational skills, time. Read More

CLIMAVORE

INSPIRATIONEN

Mit Climavore untersucht das Kollektiv Kochabteilungen mögliche Nahrungsmittelproduktion und -konsum in anthropogenen Landschaften und bei vom Menschen verursachten Klimaereignissen. Ergebnisse dieser künstlerischen Forschung sind auch kurze Lieferketten. In Palermo, anlässlich der Manifesta 12, unter dem Label “pranzo al secco” (trockenes Lunchpaket), hat Climavore Bauern, Lebensmittelverkäufer, Restaurants und Kunden bei der… Read More

#Agrar-Kultur #Kunst #landwirtschaft #Lebensmittel #Lieferkette #nachhaltigkeit

#01 (BIO) VIELFALT?

ERFORSCHUNGEN

Landwirte, Designer, Künstler, Forscher, ein Kommunikationsspezialist, ein Spezialist für Corporate Governance und Innovation und ein Manager für regionale Entwicklung arbeiteten gemeinsam an dem Thema Vielfalt aus biologischer, agronomischer und anthropologischer Sicht. Dieser partizipative Designworkshop ermöglichte es den Teilnehmern und Moderatoren, ihre Perspektiven auszutauschen, um ein gemeinsames Verständnis von (Bio-)Vielfalt zu schaffen. Der Workshop fand im Aspmayrhof, Wangen-Vanga, mit freundlicher Genehmigung von Margareth Kaserer und Simon Steinburger statt. Read More

#Agri-kultur #Biodiversität #Erkundungen #kollektives Lernen #landwirtschaft #Lebensmittel-Zeitleiste #Möglichkeiten #nachhaltigkeit #workshop

INLAND – KUNST, LANDWIRTSCHAFT & TERRITORIUM

INSPIRATIONEN

Das Inland ist ein Kunst-, Landwirtschafts- und Territorialprojekt. Sein Handlungsspielraum ist die ländliche Welt. Inland ist in mehreren Ländern Europas tätig und unterstützt Kunstpraktiken auf dem Land, führt Bildungsprojekte wie die Shepherd’s School in Spanien durch und fördert die Produktion und Vermarktung von Agrar- und Kunstprodukten. Read More

#agreoecology #Bildung #Common #Gebiet #Kunst #ländlich #Netzwerk #Pastoralismus #Polydisziplin #Produkte #workshop

ALASTAIR FUAD-LUKE

MITGLIEDER

Professor für Designforschung, Freie Universität Bozen, Südtirol, Italien. Gründer von muu-baa. Moderator, Pädagoge, Schriftsteller und Aktivist. Ich glaube, dass Design, Offenheit und Austausch Schlüsselpositionen für die Entwicklung tragfähiger Agrarkulturen sind. Meine Expertise liegt in der Moderation polydisziplinärer Projekte durch Co-Design-Prozesse und Design-Aktivismus. Read More